Flying Vocals


Grooves mit dicken Sounds
 Lernen in lockerer Atmosphäre
Arrangements mit Anspruch
Richtig viel Energie


Uns sind der Spaß an der Musik, aber auch möglichst hohe Ansprüche sehr wichtig. Wir singen meistens vierstimmig (SSAA), manchmal auch fünf- oder sechsstimmig, mit spannenden Arrangements, und grooven die Popsongs zu Höchstform!

 

Geprobt wird einmal wöchentlich dienstags von 19:00 bis 21:00 Uhr im Regenbogenhaus in Friedrichshain - zurzeit allerdings aufgrund der Pandemie in der Gustav-Adolf-Kirche. Mehrere Auftritte im Jahr, Doppelkonzerte, Kontakte zu Songwriterinnen, Probenwochenenden, Workshops und individueller Gesangsunterricht sollen unsere Sängerinnen zu tollen Musikerinnen machen!


Seit November 2019 wird der Chor von zwei Chorleitenden organisiert. Das verleiht uns sehr viel Spielraum und Gestaltungsmöglichkeiten. Tutti Proben und paralleler Gesangsunterricht sind da keine Seltenheit. Frauenchor ist bei uns eine Aufforderung!

Lust mitzumachen? Wir suchen noch (sehr) tiefe Frauenstimmen. Schreib uns!
Vor allem alle Frauen, die "nur tiefe Töne grummeln", oder denen eingeredet wird, dass sie nicht singen könnten: Ihr seid unser Schatz! Bitte meldet Euch!

Alles Frauen!

Ein reiner Frauenchor? Uns fehlen keine Tiefen, Höhen oder Kraft. Wir haben alles im Überschuss da! Wir haben jede Menge Spaß an der Musik und grooven was das Zeug hält!

Was wir singen

Alles was Laune macht. Wonderful Life (Hurts), Sink like a Stone (Elen), Get this Party startet (Pink), Running with the wolves (Aurora), Hallelujah (Cohen), Turning Tables (Adele) und noch viel mehr.

Wo wir hin wollen

Wir wollen einer der coolsten Frauenchöre werden! Fette Beats, dicke Akkorde, trainierte Stimmen! Von vier- bis sechsstimmig, Duette, Quartette, oder einmal alles! Wir geben dem Popfrauenchor ein Finetuning!

Unser Prinzip

Chorsingen wird von unten gemacht: Wir befähigen mit Gesangsunterricht, Stimmgruppentraining und Chorproben alle Frauen (auch ohne Vorkenntnisse) dazu, selbst Musik zu machen!

Lust mitzusingen? Wir suchen noch (sehr) tiefe Frauenstimmen! Schreib uns!